Anforderungen

Der Schwerpunkt Ihrer Begabung liegt im Bereich Informatik? In Ihrer Freizeit haben Sie vielleicht schon mal PCs unter verschiedenen Betriebssystemen installiert und konfiguriert? Sie möchten mehr über Netzwerke, Serverdienste und Sicherheitskonzepte erfahren und Ihr Hobby nun zu Ihrem Beruf machen? Der freundliche Umgang mit Kunden und ein gepflegtes Erscheinungsbild sind für Sie selbstverständlich? Sie haben ein brennendes Interesse an Problemlösungen in komplexen IT-Systemen und sind über neue Systeme informiert? Sie sind bei Ausbildungsbeginn mindestens 18 Jahre alt, verfügen über einen PKW-Führerschein Klasse B und besitzen einen guten Schulabschluss der mittleren Reife oder höher.

Dann sind Sie bei uns richtig!

Aufgabengebiet

Beim Beginn Ihrer Ausbildung werden Sie direkt in ein großes Netzwerk mit bis zu 2500 Benutzern eingebunden. Sie sind mitverantwortlich für ca. 300 Computer, die mit 20 Switches auf über 10 Server zugreifen. Die Serverumgebung ist größtenteils virtualisiert. Sie betreuen ein Netzwerk mit VLAN, Wifi, UTM-Firewalls, VPN-Tunneln und Verschlüsselungstechnologie. Arbeiten werden Sie in diesem Netzwerk mit Active-Directory und der Anbindung von BYOD. Zusätzlich arbeiten Sie mit Webdiensten und der neuesten Helpdesktechnologie. Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört es ebenso, den First-Level-Support zu unterstützen. Nach Ihrem ersten Lehrjahr werden Sie einen riesigen Wissenspool über Netzwerkarchitektur, Netzwerkadministration, Umgang mit Benutzern sowie Installation und Konfiguration von Servern und Clients besitzen. So sind Sie auf einem sehr guten Weg, ein IT-Profi zu werden.

 

Beginn: Sommer 2023. Bewerbungen nehmen wir ab sofort in digitaler Form gerne entgegen. Ein vorheriges Praktikum ist bei uns erforderlich.

Einsatzort: Landkreis Heidekreis

Arbeitszeit: 38 Stunden pro Woche

Bezahlung: Branchenübliches Ausbildungsgehalt

Anforderungen

Der Schwerpunkt Ihrer Begabung liegt im Bereich Informatik? In Ihrer Freizeit haben Sie vielleicht schon mal PCs unter verschiedenen Betriebssystemen installiert und konfiguriert? Sie möchten mehr über Netzwerke, Serverdienste und Sicherheitskonzepte erfahren und Ihr Hobby nun zu Ihrem Beruf machen? Der freundliche Umgang mit Kunden und ein gepflegtes Erscheinungsbild sind für Sie selbstverständlich? Sie haben ein brennendes Interesse an Problemlösungen in komplexen IT-Systemen und sind über neue Systeme informiert? Sie sind bei Ausbildungsbeginn mindestens 18 Jahre alt, verfügen über einen PKW-Führerschein Klasse B und besitzen einen guten Schulabschluss der mittleren Reife oder höher.

Dann sind Sie bei uns richtig!

Aufgabengebiet

Beim Beginn Ihrer Ausbildung werden Sie direkt in ein großes Netzwerk mit bis zu 2500 Benutzern eingebunden. Sie sind mitverantwortlich für ca. 300 Computer, die mit 20 Switches auf über 10 Server zugreifen. Die Serverumgebung ist größtenteils virtualisiert. Sie betreuen ein Netzwerk mit VLAN, Wifi, UTM-Firewalls, VPN-Tunneln und Verschlüsselungstechnologie. Arbeiten werden Sie in diesem Netzwerk mit Active-Directory und der Anbindung von BYOD. Zusätzlich arbeiten Sie mit Webdiensten und der neuesten Helpdesktechnologie. Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört es ebenso, den First-Level-Support zu unterstützen. Nach Ihrem ersten Lehrjahr werden Sie einen riesigen Wissenspool über Netzwerkarchitektur, Netzwerkadministration, Umgang mit Benutzern sowie Installation und Konfiguration von Servern und Clients besitzen. So sind Sie auf einem sehr guten Weg, ein IT-Profi zu werden.

 

Beginn: Sommer 2023. Bewerbungen nehmen wir ab sofort in digitaler Form gerne entgegen. Ein vorheriges Praktikum ist bei uns erforderlich.

Einsatzort: Landkreis Heidekreis

Arbeitszeit: 38 Stunden pro Woche

Bezahlung: Branchenübliches Ausbildungsgehalt

Bewerbung an:

HCTec IT-Systemhaus
Frau Möller
Breidingsgarten 5
29614 Soltau
bewerbung@hctec.net

 

Bewerbung an:

HCTec IT-Systemhaus
Frau Möller
Breidingsgarten 5
29614 Soltau
bewerbung@hctec.net